Über uns

Ein Betrieb des Reussparks

Das Restaurant Gnadenthal ist ein Betrieb des Reussparks – Zentrum für Pflege und Betreuung. Das Restaurant hat eine geschichtsträchtige Vergangenheit. Die Ursprünge reichen bis weit ins 18. Jahrhundert zurück. Damals wurde das Kloster Gnadenthal von Zisterzienser-Nonnen geführt. M. Theresia von Sonnenberg von Luzern, die 17. Äbtissin des Klosters Gnadenthal, liess das Gasthaus 1750 innerhalb der Klosteranlage bauen.

Wählen Sie den Raum Ihres Geschmackes

Heute strahlt das 2012 renovierte Restaurant ein schönes und ruhiges Ambiente aus. Auf unserer Terrasse mit der grossen Lounge-Ecke können Sie verweilen, innehalten und geniessen. Unser Sääli und die Stube sind hell und luftig gestaltet und strahlen eine Atmosphäre des Wohlfühlens aus. Den historischen Klosterkeller mit den gewölbten Decken öffnen wir gerne für Ihren Anlass.

Vielfältig regional

Unsere Themen- und Saisonwochen sorgen für reichlich Abwechslung. Sei es die Rösti-Zyt, Italianità, unsere traditionelle Wild-Karte oder die Spargelwochen – wir setzen auf regionale und saisonale Speisen. Mit unserer Schweizer Weinkarte überraschen wir Sie mit guten und edlen Aargauer Weinen. Mittags können Sie bei uns zwischen drei verschiedenen Menüs auswählen.

Jobs und Ausbildung

 

Wir bilden junge Menschen aus. Bei uns können Sie die Ausbildung ab August 2020 für folgende Berufe absolvieren:

Lernende/r Köchin/Koch EFZ

Lernende/r Küchenangestellte/r EBA

Lernende/r Fachfrau/Fachmann Hauswirtschaft EFZ

 

Zurück